Aus aller Welt

Weihnachtspostfilialen beantworten fast 650.000 Briefe von Kindern

Diese seien von Weihnachtsmann, Christkind und Nikolaus beantwortet worden, teilte die Post am Mittwoch in Bonn mit.

Bonn (AFP) – In den sieben Weihnachtspostfilialen der Deutschen Post sind in diesem Jahr 648.850 Briefe von Kindern angekommen. Diese seien von Weihnachtsmann, Christkind und Nikolaus beantwortet worden, teilte die Post am Mittwoch in Bonn mit. Viele der Briefe seien “echte kleine Kunstwerke” gewesen und hätten zum Beispiel geschmückte Tannenbäume gezeigt.

Weihnachtspostfilialen lesen Wunschzettel

Auf den Wunschzetteln habe Klassisches wie Spielzeug gestanden, aber auch Außergewöhnliches, etwa dass Spinat nach Schokolade schmecken solle, teilte die Post weiter mit. Deutlich sei aus den Briefen hervorgegangen, “dass die Corona-Krise viele Kinder weiterhin sehr beschäftigt.” Oft hätten sie sich gewünscht, dass Corona bald vorbei ist.

smb/mt

Gay Book Fair & News Gay Book Fair & News aus der Homo-Hölle

© Agence France-Presse

AFP Agence France Presse

AFP ist eine der drei globalen Nachrichtenagenturen und an 260 Standorten in 151 Ländern der Erde vertreten. Mit 2.400 Mitarbeitern verfügt AFP über eines der dichtesten Korrespondentennetze weltweit. Jeden Tag verbreitet AFP mehrere Millionen Wörter in vielen Sprachen, dazu umfangreiche Foto- und Infografikdienste sowie integrierte Multimedia-Newspakete für Online-Medien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Unabhängig geprüft
0 Rezensionen