Die Besonderheit des Romans liegt in der Art der Annäherung Hasslers an seine Verdächtigen, dem Strudel von Ereignissen, in den er dadurch gerät und in seiner Entwicklung zu jemandem, der seine eigenen, subjektiv richtigen Handlungen aus der Sicht der Gegenseite als erschreckend wahrnimmt.

In Feindesland

  • Taschenbuch: 194 Seiten
  • Ebookformate: Kindle, epub und pdf
  • Verlag: Himmelstürmer Verlag
  • Auflage: 1 (26. Juni 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3863614763
  • ISBN-13: 978-3863614768
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren
  • Größe: 15 x 1,1 x 21 cm
  • Gewicht: 0.300 kg

12,99 14,90 

Lieferzeit: Sofort versandfertig, Lieferfrist 1 - 3 Tage

Auswahl zurücksetzen
SKU: 978-3863614768.
Kategorie: Tags: , ,

„Feindesland“ ist ein historischer Kriminalroman mit homoerotischem Hintergrund. Er spielt in den Kriegs- und Nachkriegsjahren 1914 bis 1920 im Süden Afrikas.

In den ersten beiden Weltkriegstagen 1914 wird der kleine, aber strategisch wichtige Küstenort Lüderitz/Deutsch-Südwestafrika trotz eines Anschlags auf ihre Maschinengewehre von der Südafrikanischen Allianz genommen. Der deutsche Soldat Georg Hassler, der das Kommando für den Anschlag hatte, gerät mit seinen Kameraden in Kriegsgefangenschaft. Während dieser Zeit bekommt Hassler mit, dass zwei seiner Kameraden auf die gleiche ungewöhnliche Weise sterben, und er macht sich auf die Suche nach Antworten und dem oder den Tätern.
Auf südafrikanischer Seite gesteht ein junger Soldat in einem Brief einem anderen Soldaten, dem unter Extrembedingungen in einem Waisenhaus aufgewachsenen Jeroen Hertje, seine Zuneigung. Während einer gemeinsamen Nachtwache klären sie ihr Verhältnis zueinander und erleben erste zärtliche Berührungen.

Schlimm! Auf dem Weihnachtsmarkt Bonn im BAfmW ist selbst der Nikolaus schwul. Und er kann lesen - im Gegensatz zu den Beamten im Marktamt der Stadt Bonn.

Schlimm! Auf dem Weihnachtsmarkt Bonn im BAfmW ist selbst der Nikolaus schwul. Und er kann lesen – im Gegensatz zu den Beamten im Marktamt der Stadt Bonn.

Das Geheimnis eines Mädchens, das auf die gleiche Weise wie seine beiden Kameraden ermordet wurde, bringt Hassler nach Stellenbosch und zu seinem ersten Verdächtigen, Robert Krogh. Er beginnt eine Arbeit mit diesem und – ungeplant – auch mit dessen Freunden, Jeroen und seinem Freund aus Waisenhauszeiten, Maarten Blankers.

Aus Jeroens Sicht wird ein Diebstahl mit nachfolgendem Kampf auf Leben und Tod geschildert. Unter den gestohlenen Unterlagen, so findet Jeroen heraus, war auch Maartens Geburtsurkunde. Da der leicht sprachgestörte Maarten die Suche nach seiner Mutter erfolglos abgebrochen hat, versucht es Jeroen nun in seinem Auftrag. Er findet die vollkommen verstörte und von Wahnvorstellungen geplagte junge Marie, die er schließlich sogar aus Gnade tötet.

Als Georg Hassler von diesem Mord erfährt, reist er zur Beerdigung, um dem Kern seiner Rätsel näher zu kommen. Er erfährt mehr als das und lernt den Mann kennen, vor dem Maartens Mutter geflohen ist. Er lernt ihn so zu hassen, dass er ihn sogar im Affekt tötet, nur um Maarten vor diesem zu schützen. Jeroen stellt ihn daraufhin zur Rede, löst aber auch fast alle Rätsel auf.
Da Hassler bei seiner Rückkehr nach Stellenbosch niemanden mehr antrifft, versucht er eine letzte Frage zu klären und begibt sich in Maries Vergangenheit. Dabei findet er schließlich sogar das Waisenhaus, in dem Maarten und Jeroen aufgewachsen sind. Dort wird er jedoch niedergeschlagen und schließlich mit Fakten konfrontiert, die für ihn zuvor undenkbar waren.

Über den historischen Krimi

Die Besonderheit des Krimis liegt in der Art der Annäherung Hasslers an seine Verdächtigen, dem Strudel von Ereignissen, in den er dadurch gerät und in seiner Entwicklung zu jemandem, der seine eigenen, subjektiv richtigen Handlungen aus der Sicht der Gegenseite als erschreckend wahrnimmt. Zudem erfährt er von der Liebe Jeroens zu einem anderen jungen Mann. So begibt er sich nicht nur territorial, sondern auch gedanklich in „Feindesland“. Zudem verkehren sich die offensichtlichen Lösungen mehrfach und spektakulär je nach Sichtweise.

Nicht nur in der Weihnachtszeit finden Sie unser Angebot an Fantasyliteratur, heißem Honigmet, Tassen mit dem Bundeslurch und Bienenwachskerzen im Bundesamt für magische Wesen. Bei uns ist das ganze Jahr Weihnachtsmarkt.

Tipp vom Weihnachtsmarkt Bonn für den Advent und die Weihnachtszeit

Im Online-Weihnachtsshop - Weihnachtsmarkt Bonn bestellte Krimis aus dem Himmelstürmer Verlag werden von DHL abgeholt und ausgeliefert.

Im Online-Weihnachtsshop – Weihnachtsmarkt Bonn bestellte Krimis aus dem Himmelstürmer Verlag werden von DHL abgeholt und ausgeliefert.

Wählen Sie in aller Ruhe in unserem Online-Weihnachtsshop ihre gewünschten Krimis und Thriller, Shirts, Hoodies und Fanartikel mit dem Bundeslurch sowie Honig, Met und andere Geschenke aus und lassen sich alles bequem nach Hause liefern.

Ersparen Sie sich das Verkehrschaos in der Innenstadt von Bonn mit ihren Dauerbaustellen, gesperrten Parkhäusern und rücksichtslosen Radfahrern in der Fußgängerzone. Shoppen Sie bequem von zu Haus aus und verbringen mehr Zeit mit einem guten Buch, Freunden und Familie, anstatt in Bonn im Stau zu stehen.

Oder Sie besuchen uns im Norden von Bonn zum Weihnachtsmarkt Bonn im Bundesamt für magische Wesen. Für ein Gespräch über schwule Literatur und Autoren auf Verlagssuche ist fast immer Zeit bei uns. Das BAfmW ist gut über die Autobahn 555 Ausfahrt Bornheim/Alfter zu erreichen. Wenige Meter um die Ecke finden sich genügend Parkplätze „An der Rheindorfer Burg“ und verschiedene Bus- und Stadtbahnhaltestellen sind auch in Reichweite.

 

Gewicht0.300 kg
Maße15 × 1.1 × 21 cm
erhältlich als

, , ,

Das könnte Dir auch gefallen.