Plötzlich redete das Meer

12,00 

  • Softcover : 160 Seiten
  • Verlag: Mitteldeutscher Verlag
  • Autor:
  • Auflage: 1. Aufl., erschienen am 04.03.2022
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3-96311-679-X
  • ISBN-13: 978-3-96311-679-7
  • Größe und/oder Gewicht: 21,0 x 14,5 cm

Lieferzeit: Lieferbar

Unser Weihnachtsengel fliegt über den Weihnachtsmarkt Bonn und liefert Ihnen wie "Plötzlich redete das Meer" bequem nach Hause. (Foto: Barbara Frommann)
Unser Weihnachtsengel fliegt über den Weihnachtsmarkt Bonn und liefert Ihnen wie “Plötzlich redete das Meer” bequem nach Hause. (Foto: Barbara Frommann)
Wenn der Friedrich-Bödecker-Kreis in Sachsen-Anhalt e. V. zu seinem jährlichen Schreibwettbewerb „Unzensiert und Unfrisiert“ aufruft, dann ist – ganz im Sinne des Mottos – alles möglich. Dann lassen Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 18 Jahren ihren Gedanken freien Lauf, geben ihrer Fantasie besonders viel Spielraum und drücken sich auf witzige, erstaunliche und einfühlsame Weise in Prosa und Lyrik aus. In den zahlreichen eingesendeten und von einer Jury als besonders gut empfundenen Texten, die für die diesjährige Anthologie ausgewählt wurden, wird das literarische Talent der Schülerinnen und Schüler überdeutlich. Da redet plötzlich das Meer, Kleidung verdichtet sich zu einer Charaktereigenschaft und Fußballspieler werden von einer anderen Seite betrachtet. Die Anthologie „Plötzlich redete das Meer“ gibt einen Einblick in die Gedankenwelt von Kindern und Jugendlichen während der zurückliegenden Pandemiemonate. Glück und Sorgen liegen eng beieinander und das Aufschreiben dieser Gefühlswelten ist ein schönes Mittel, um sich und anderen Mut zu machen.

Über “Plötzlich redete das Meer”

Das Buch “Plötzlich redete das Meer Texte schreibender Schülerinnen und Schüler” wurde erarbeitet und verfasst von . Es erschien am 04.03.2022 bei Mitteldeutscher Verlag.

Literatur aus der Sparte Kinder- und Jugendbücher/Bilderbücher, darunter Bücher wie “Plötzlich redete das Meer Texte schreibender Schülerinnen und Schüler” sind im Onlinebuchshop Weihnachtsmarkt Bonn bestellbar.

Die Stadt Bonn bietet mit ihren malerisch gelegenen Corona-Testzentren, pittoresk gestalteten und lehrstehenden Geschäftsimmobilen im Mix mit Billig- und Ramschläden übrigens Stoff für viele dramatische und morbide kurze Erzählungen. Besonders am Abend, nach Ladenschluß, warten viele Geschäftsimmobilien in der Innenstadt von Bonn zusätzlich mit dem Charme leerstehender Geisterhäuser auf, da in den über den Läden liegenden Etagen niemand mehr wohnt.

Das übliche Verkehrschaos in Bonn, welches auch Bonner dahin bringt, nicht m ehr zum Shoppen in die Innenstadt Bonn zu fahren. (Foto: Klaus Maresch)
Das übliche Verkehrschaos in Bonn, welches auch Bonner dahin bringt, nicht m ehr zum Shoppen in die Innenstadt Bonn zu fahren. (Foto: Klaus Maresch)

Eine Tour nach Bonn ist auch eine gute Vorbereitung auf ein Survival-Training, denn die Verkehrssituation und Erreichbarkeit der Innenstadt Bonn verlangt dem Autofahrer viel ab. Was in den Alpen und im Himalaya Geröllawinen schaffen, nämlich die ausweglose Sperrung von Straßen und Wegen, das schaffen in Bonn viele Baustellen. Das Gerücht, dass Fort Knox mit den Goldreserven der USA leichter zugänglich sein soll als die Innenstadt Bonn, dieses Gerücht hält sich hartnäckig. Man trifft übrigens in der Innenstadt Bonn, das ergab eine Umfrage des Bonner Generalanzeigers und von Radio-Bonn-Rhein-Sieg, verhältnismäßig wenig Einheimische an, da diese auch nicht mehr zum Shoppen nach Bonn fahren und lieber in die umliegenden Städte Siegburg und Köln fahren.

Wenn einer (k)eine Reise nach Bonn tut,

Bestellen Sie Bücher wie "Plötzlich redete das Meer" lieber online und lassen sich bestellte Bücher in der Weihnachtszeit von DHL liefern. Aber kommen Sie um Himmels Willen nicht in die Stauhauptstadt Bonn zum Weihnachtsshopping! Es lohnt sich nicht. (Foto: Klaus Maresch)
Bestellen Sie Bücher wie “Plötzlich redete das Meer” lieber online und lassen sich bestellte Bücher in der Weihnachtszeit von DHL liefern. Aber kommen Sie um Himmels Willen nicht in die Stauhauptstadt Bonn zum Weihnachtsshopping! Es lohnt sich nicht. (Foto: Klaus Maresch)
dann hat er nichts oder viel zu erzählen. Das Portal Weihnachtsmarkt Bonn wünscht Ihnen mit “Plötzlich redete das Meer Texte schreibender Schülerinnen und Schüler” viel Spaß. Und vielleicht ist Ihr Besuch in Bonn (wenn Sie sich dann trotzdem dazu durchringen) ein Anreiz, sich selber einmal an einem Beitrag zu versuchen, der Ihre Eindrücke von Bonn widerspiegelt.

Beispielsweise über das Verkehrschaos in Bonn. Oder über die Dramen bei der Wohnungssuche. Oder über die zahlreichen leerstehenden Gewerbeimmobilien. Oder die vielen Billig-Ramschläden… Nicht zu vergessen das Desaster um die Beethovenhalle Bonn, die zu einem Millionengrab und Menetekel der Verschwendung von Steuergeldern führte. Und das Ende ist nicht abzusehen. Aber da sind auch über die Bemühungen von Bonnern, im russischen Angriffskrieg auf die Ukraine Kriegsopfern zu helfen und nicht tatenlos zuzusehen.

Bonn hat viele Gesichter.

Größe21 × 14,5 cm

Marke

Mitteldeutscher Verlag

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Plötzlich redete das Meer“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dir auch gefallen …

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Unabhängig geprüft
0 Rezensionen