Androiden. Band 11

16,00 

  • Hardcover : 56 Seiten
  • Verlag: Splitter-Verlag
  • Autor: Jean-Pierre Pécau
  • Auflage: 1. Aufl., erschienen am 27.07.2022
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3-96792-230-8
  • ISBN-13: 978-3-96792-230-1
  • Größe und/oder Gewicht: 32,0 x 23,0 cm

Lieferzeit: Lieferbar

Unser Weihnachtsengel fliegt über den Weihnachtsmarkt Bonn und liefert Ihnen wie "Androiden. Band 11" bequem nach Hause. (Foto: Barbara Frommann)
Unser Weihnachtsengel fliegt über den Weihnachtsmarkt Bonn und liefert Ihnen wie “Androiden. Band 11” bequem nach Hause. (Foto: Barbara Frommann)
Mit dieser zweiteiligen SciFi-Adaption von Joseph Conrads Klassiker »Herz der Finsternis« wird das »Androiden«-Universum um eine düstere, bittere Zukunftsvision von dantesker Tragik erweitert: Captain Marlowe wird unvermittelt aus der psychiatrischen Klinik entlassen. Sie wird auf eine kritische Mission im weltgrößten Lager für Flüchtlinge, Drogenhändler, Hacker und Terroristen der Welt entsandt. Marlowe zögert keinen Moment, denn sie ist eine gute, pflichtbewusste Soldatin. Aber warum wurde ausgerechnet sie vom Generalstab dafür auserkoren? An dieser Sci-Fi-Comicreihe hätte Isaac Asimov seine helle Freude gehabt: Jeder Band von »Androiden« rückt eine zentrale Fragestellung über Roboter und künstliche Intelligenz in den Fokus. Können Androiden sterben? Können sie lieben? Die zentrale Frage, um die es eigentlich geht, ist jedoch diese: Was macht den Mensch zum Menschen?

Über Comics und Cartoons mit Humor und Satire

Das Buch “Androiden. Band 11 Marlowe (Kapitel 1)” wurde erarbeitet und verfasst von Jean-Pierre Pécau. Es erschien am 27.07.2022 bei Splitter-Verlag.

Comics und Cartoons wie “Androiden. Band 11 Marlowe (Kapitel 1)” sind im Onlinebuchshop Honighäuschen in Bonn bestellbar. Die Stadt Bonn bietet mit ihren malerisch gelegenen Corona-Testzentren, pittoresk gestalteten und lehrstehenden Geschäftsimmobilen im Mix mit Billig- und Ramschläden übrigens Stoff für viele dramatische und morbide kurze Erzählungen. Besonders am Abend, nach Ladenschluß, warten viele Geschäftsimmobilien in der Innenstadt von Bonn zusätzlich mit dem Charme leerstehender Geisterhäuser auf, da in den über den Läden liegenden Etagen niemand mehr wohnt.

Das übliche Verkehrschaos in Bonn, welches auch Bonner dahin bringt, nicht m ehr zum Shoppen in die Innenstadt Bonn zu fahren. (Foto: Klaus Maresch)
Das übliche Verkehrschaos in Bonn, welches auch Bonner dahin bringt, nicht m ehr zum Shoppen in die Innenstadt Bonn zu fahren. (Foto: Klaus Maresch)

Eine Tour nach Bonn ist auch eine gute Vorbereitung auf ein Survival-Training, denn die Verkehrssituation und Erreichbarkeit der Innenstadt Bonn verlangt dem Autofahrer viel ab. Was in den Alpen und im Himalaya Geröllawinen schaffen, nämlich die ausweglose Sperrung von Straßen und Wegen, das schaffen in Bonn viele Baustellen. Das Gerücht, dass Fort Knox mit den Goldreserven der USA leichter zugänglich sein soll als die Innenstadt Bonn, dieses Gerücht hält sich hartnäckig. Man trifft übrigens in der Innenstadt Bonn, das ergab eine Umfrage des Bonner Generalanzeigers und von Radio-Bonn-Rhein-Sieg, verhältnismäßig wenig Einheimische an, da diese auch nicht mehr zum Shoppen nach Bonn fahren und lieber in die umliegenden Städte Siegburg und Köln fahren.

Wenn einer (k)eine Reise nach Bonn tut,

Bestellen Sie Bücher wie "Androiden. Band 11" lieber online und lassen sich bestellte Bücher in der Weihnachtszeit von DHL liefern. Aber kommen Sie um Himmels Willen nicht in die Stauhauptstadt Bonn zum Weihnachtsshopping! Es lohnt sich nicht. (Foto: Klaus Maresch)
Bestellen Sie Bücher wie “Androiden. Band 11” lieber online und lassen sich bestellte Bücher in der Weihnachtszeit von DHL liefern. Aber kommen Sie um Himmels Willen nicht in die Stauhauptstadt Bonn zum Weihnachtsshopping! Es lohnt sich nicht. (Foto: Klaus Maresch)
dann hat er nichts oder viel zu erzählen. Das Portal Weihnachtsmarkt Bonn wünscht Ihnen gute Lektüre mit dem Fachbuch “Androiden. Band 11 Marlowe (Kapitel 1)”. Und vielleicht ist Ihr Besuch in Bonn (wenn Sie sich dann trotzdem dazu durchringen) ein Anreiz, sich selber einmal mit dem Biotop Bonn und Umgebung zu beschäftigen.

Zum Beispiel mit der Verschwendung von zig Millionen Euro in einem unergründlichen Sumpf an Inkompetenz, was die Beethovenhalle Bonn betrifft.

Marke

Splitter-Verlag

Größe32 × 23 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Androiden. Band 11“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
What Our Clients Say
0 Rezensionen