Published on: 25 Februar 2019

Finanzdesaster in Bonn – Beethovenhalle: Politiker fordern Konsequenzen

Die Sanierungskosten für die Beethovenhalle liegen schon jetzt 67 Prozent über dem ursprünglichen Plan. Und das ist noch nicht das Ende der Fahnenstange.

Quelle: Finanzdesaster in Bonn – Beethovenhalle: Politiker fordern Konsequenzen

 

In der Bundesstadt Bonn gibt man sich große Mühe, der Hauptstadt Berlin mit ihrem Chaos um den Großflughafen Berlin nachzueifern. Die Kosten explodieren, eine rechtzeitige Fertigstellung zum Beethovenfest ist nicht in Sicht. Es gibt viele gute Gründe, das Beethovenfest lieber mit einem guten Buch oder einer CD zuhause zu begehen und nicht nach Bonn zu kommen und diese Gründe werden immer mehr. Aber Wien, wo Ludwig van Beethoven den Rest seines Lebens verbrachte und seine Meisterwerke komponierte, ist auch sehr schön und bietet einen guten Rahmen, um dort viel Kultur und Musik zu genießen.

Klaus Maresch

Klaus Maresch (administrator, bbp_keymaster)

Klaus Maresch, Jahrgang 1967, lebt mit Ehemann und sieben Katzen in Bonn am Rhein. Hexen, Drachen, Vampire und andere magische Wesen sind kein Problem, wenn man sie ordentlich verwaltet. Schließlich hat in Deutschland alles seine Ordnung. Basierend auf dieser Idee, entwickelte er die Idee einer Behörde, die sich um die Belange magischer Mitbürger kümmert. So entstand das Bundesamt für magische Wesen.

Ähnliche Beiträge

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.